Start » Produkte » FERNGLÄSER » SKYMASTER FERNGLÄSER » SkyMaster DX 9x63

SkyMaster DX 9x63

SkyMaster DX 9x63

Überblick

Das kleinste Modell der SkyMaster-Serie ist als DX-Version vielseitig und robust. Es ist den weit verbreiteten 50mm-Ferngläsern in Lichtsammelleistung und Auflösung überlegen, ohne wesentlich größer zu sein.

Die DX-Modelle unterscheiden sich von den übrigen SkyMaster-Ferngläsern in einigen Details. Sie sind deutlich kompakter als die Großferngläser und können noch freihändig gehalten werden, außerdem ist die Vergütung besser. Das wasserdichte Gehäuse und die bessere Vergütung (vollständig mehrfachvergütet) liefern sie überall helle, klare Bilder. Sie sind etwas größer als übliche 50mm-Porro-Ferngläser, ohne klobig zu sein, und können Details besser auflösen als kleinere Modelle. Durch die Austrittspupille von 7mm liefern sie auch unter schlechten Lichtverhältnissen die beste Leistung. Die verstellbaren Augenmuscheln lassen sich durch Drehen in der Höhe verstellen - so haben Sie immer einen bequemen Einblick, egal ob Sie mit (Sonnen)Brille beobachten oder ohne.

Zum Lieferumfang gehört auch eine robuste Tasche mit Trageriemen.

7mm Austrittspupille – perfekte Lichtausbeute

Das SkyMaster DX 9x63 hat eine Austrittspupille von 7mm. Das bedeutet, dass das Lichtbündel, das das Okular verlässt, genau so groß ist wie die maximale Öffnung einer menschlichen Pupille. Damit gelangt alles Licht in ihr Auge, und auch in der Dämmerung oder der Nacht sehen Sie das hellste mögliche Bild – fast so, als würden Sie Ihre Pupillen nicht nur auf 7mm öffnen, sondern auf 63mm! Bei Tag, wenn die Pupillen nicht so weit geöffnet sind, profitieren sie ebenfalls von der großen Austrittspupille: Das Fernglas kann trotz der hohen Vergrößerung stärker wackeln, ohne dass sie gleich das Bild verlieren. Es lässt sich also problemlos ohne Stativ nutzen.

Celestron SkyMaster – Großferngläser zum günstigen Preis

Großferngläser sind das Bindeglied zwischen handlichen Feldstechern und großen Fernrohren. Die größere Öffnung ermöglicht mehr Auflösung als bei kleineren Geräten, und durch das beidäugige Sehen sind entspannte Beobachtungen über lange Zeit möglich. Auch bei schlechten Lichtverhältnissen wie in der Dämmerung zeigen sie noch Details, während kleineren Geräten schlicht das Licht ausgeht.

Das SkyMaster 9x63 hat ein kompaktes und stabiles Gehäuse.

Die Celestron SkyMaster-Ferngläser sind mit Öffnungen erhältlich, die mit vielen kleineren Teleskopen konkurrieren können – gleichzeitig bieten sie aber ein großes Bildfeld, sodass Sie Ihre Ziele leichter finden und dabei auch das Umfeld im Auge behalten können. Die kompakten DX-Modelle schließen die Lücke zwischen den Großferngläsern und üblichen Feldstechern.

Astronomische Qualität

Wollen Sie weit entfernte Ziele auf der Erde beobachten, oder lieber astronomische Ziele am Himmel? Für beide Aufgaben sind die SkyMaster-Ferngläser perfekt geeignet. Die kleineren DX-Modelle sehr gut freihändig genutzt werden, sodass Sie nicht wie bei Großferngläsern auf ein Stativ angewiesen sind.

Trotzdem haben die SkyMaster DX natürlich ein 1/4-Zoll-Gewinde in der Mittelachse und können so über einen optionalen Stativhalter auf einem Kugelkopf oder – besser – einem Zwei- oder Dreiwege-Neiger montiert werden. Tragetasche und -riemen runden das Paket ab. Mit einem Stativ und einem optionalen Stativhalter hat der Feldstecher dann einen stabilen Halt, und sie können entspannt beobachten oder Ihre Ziele Freunden und Bekannten zeigen. Natürlich haben alle SkyMaster-Ferngläser einen Dioptrienausgleich. Die Fokussierung erfolgt bequem über einen Mitteltrieb.

Mit einer optionalen Kamerahalterung wie der Baader Planetarium MicroStage II können Sie auch durch das Fernglas fotografieren.

Lust auf die Fotografie?

Wenn das Fernglas auf einem Stativ befestigt ist, können Sie auch mit einer Digitalkamera durch eines der Okulare fotografieren – besonders komfortabel ist das mit einer MicroStage Kamerahalterung, mit der eine Kompaktkamera perfekt hinter dem Okular ausgerichtet werden kann und zur Seite weggeschwenkt werden kann, ohne die Ausrichtung zu verlieren. Durch die großen Augenlinsen und die große Austrittspupille zeigen gerade Kompaktkameras keine Vignettierung mehr, sondern ein schön ausgeleuchtetes Bild. Je näher das Kameraobjektiv am Okular ist, desto besser.

So können Sie Ihr SkyMaster-Fernglas mit jeder Kompaktkamera als Teleobjektiv nutzen!

Detailinformationen

  • Fernglas mit Porroprismen und 9x Vergrößerung
  • Vergütete Optik (Fully Multi-Coated)
  • 63 mm große Objektivöffnung, für schlechte Lichtverhältnisse und Astronomie
  • Stickstofffüllung; wasserdicht und beschlagfrei
  • Verstellbare Augenmuscheln für optimalen Augenabstand
  • Für Natur- und Himmelsbeobachtungen
  • Gummiarmierung für sicheren Halt
  • Großer Mitteltrieb zur einfachen Fokussierung
  • Tragetasche
  • 2 Jahre Garantie

Technische Daten

OPTISCHES DESIGN: Porro
ÖFFNUNG: 63 mm
VERGRÖSSERUNG: 9 x
GESICHTSFELD: 5 °
GESICHTSFELD AUF 1000m: 87 m
AUSTRITTSPUPILLE: 7 mm
AUGENABSTAND: 17 mm
MINIMALER PUPILLENABSTAND: 58 mm
MAXIMALER PUPILLENABSTAND: 72 mm
NAHFOKUS: 10,6 m
PRISMEN: BAK-4
VERGÜTUNG: Fully Multi-Coated
DECKEL: Ja
TRAGERIEMEN: Ja
WASSERDICHT: Ja
STATIVANSCHLUSS: Ja
GEWICHT: 1,2 kg

Optionales Zubehör

Downloads

Kataloge und Flyer

Close