Start » Produkte » TELESKOPE » SKYPRODIGY Goto-Teleskope » SkyProdigy 90 Goto-Teleskop

SkyProdigy 90 Goto-Teleskop

SkyProdigy 90 Goto-Teleskop

Überblick

Wussten Sie schon, dass Sie mit diesem Teleskop zusammen mit der SKYRIS-Kamera mühelos tolle Astrobilder von Mond und Planeten machen können?
Ausführliche Infos / Testberichte

Jetzt online kaufen

Die Zukunft der Teleskop-Technologie

NOCH SCHNELLER KANN EINE PERFEKTE FERNROHRJUSTIERUNG NICHT SEIN!

 Die neu entwickelten SkyProdigy-Teleskope bieten endlich auch Einsteigern den Komfort, der bislang großen, teuren Teleskopen vorbehalten war: Sie müssen das Teleskop nur aufstellen, anschalten und bis zu drei Minuten warten – danach weiß der Computer, wo das Fernrohr hinzeigt. Die integrierte Digitalkamera, der intelligente Computer und die StarSense™-Technologie finden sich automatisch am Himmel zurecht!

Wenige Minuten nach dem Einschalten können Sie in der Computersteuerung unter tausenden von Objekten auswählen, die das Teleskop dann automatisch anfährt. Sie wissen nicht, welche Schätze Sie am Nachthimmel gerade erwarten? Dann wählen Sie einfach die Tour-Funktion aus. Ihr SkyProdigy-Fernrohr bietet Ihnen dann eine Liste mit den schönsten Sehenswürdigkeiten an – speziell abgestimmt auf auf das aktuelle Datum und
Ihren aktuellen Standort.

SkyProdigy-Teleskope sind perfekte Lehrmeister für Ihren Einstieg in die Astronomie!

Hinweis: Die eingebaute Kamera der SkyProdigy-Teleskope hat keinen Ausgang, um die Bilder zu betrachten oder zu speichern. Die Bilder werde nur für die Initialisierung des Teleskop verwendet.

Einen Testbericht des SkyProdigy 130 finden Sie in der November-Ausgabe 2013 von Sterne und Weltraum (PDF).

Detailinformationen

  • StarSense Technologie: Vollautomatische Ausrichtung – Sie müssen keine Referenzsterne mehr einstellen!
  • Schneller und einfacher Aufbau ohne Werkzeug
  • Vollvergütete Optik für klare, scharfe Bilder
  • Stabiles Stativ mit Edelstahl-Rohren und Zubehörablage
  • Schwalbenschwanz-Schiene als Schnellkupplung in EQ-Norm
  • Motorisierte azimutale Montierung mit Encodern in beiden Achsen
  • eingebaute Computersteuerung mit Handsteuerbox
  • Datenbank mit über 4000 Objekten
  • Über 30 Stunden Betrieb mit einem Satz Batterien

Technische Daten

OPTISCHES DESIGN: Maksutov-Cassegrain
GEWICHT: 7,3 kg
ÖFFNUNG: 90 mm
BRENNWEITE: 1250 mm
ÖFFNUNGSVERHÄLTNIS: f/13,89
SUCHER: StarPointer
MONTIERUNG: Azimutal, motorisiert
OKULAR 1: 25 mm
VERGRÖSSERUNG 1: 50 x
OKULAR 2: 9 mm
VERGRÖSSERUNG 2: 139 x
ZUBEHÖRABLAGE: ohne Werkzeug montierbar
STATIV: Stahl
CD ROM: The SkyX First Light Edition
HÖCHSTE SINNVOLLE VERGRÖSSERUNG: 213 x
STELLARE GRENZGRÖSSE: 12,3
AUFLÖSUNG (RAYLEIGH): 1,55 Bogensekunden
AUFLÖSUNG (DAWES): 1,29 Bogensekunden
FOTOGRAFISCHE AUFLÖSUNG: 400 Linien/mm
LICHTSAMMELVERMÖGEN: 165 x
GESICHTSFELD: 1,7 °
SPIEGEL: Aluminum
FANGSPIEGELOBSTRUKTION: 43 mm
FANGSPIEGELOBSTRUKTION NACH FLÄCHE: 23 %
FANGSPIEGELOBSTRUKTION NACH DURCHMESSER: 48 %
COMPUTER HANDSTEUERUNG: Vollständig computerisiert / Flash Upgradebar
SCHWENKGESCHWINDIGKEITEN: Neun Geschwindigkeiten: 3°/Sek, 2°/Sek, 1°/Sek, 0,5°/Sek, 32x, 16x, 8x, 4x, 2x
NACHFÜHRGESCHWINDIGKEITEN: Siderisch, Solar und Lunar
NACHFÜHRMODUS: Alt-Az
ALIGNMENT METHODEN: StarSense Automatic Alignment, Solar System Align

Videos

  • SkyProdigy Origins

    Die Macher der SkyProdigy-Teleskope berichten, wie sie auf die Idee für diese vollautomatischen Teleskope gekommen sind und welches revolutionäre Modell dahinter steckt.

  • SkyProdigy

    Überblick über die neuen SkyProdigy-Teleskope

Close