COMETRON Kometengeräte

Celestron Cometron – nicht nur für Kometenjäger!

Die Geräte der Cometron-Reihe sind speziell für die Kometenbeobachtung konstruiert: Sie bieten ein großes Gesichtsfeld, ein helles Bild und benutzerfreundliche Handhabung. Für die Kometenjagd werden keine großen Teleskope benötigt, sondern lichtstarke Geräte mit großem Bildfeld.

Die Cometron-Sonderedition führt eine Tradition weiter, die bereits zur Zeit des Halleyschen Kometen 1986 begann. Noch heute ist zum Beispiel der Celestron Halley CometCatcher ein gesuchtes Teleskop. Mit den Cometron-Geräten sind Sie perfekt auf helle Kometen vorbereitet. Und wenn sie wieder in den Tiefen des Alls verschwinden, haben Sie immer noch ein Gerät, das nicht nur Erinnerungen wach hält, sondern weiterhin bei der Himmelsbeobachtung viel Freude macht.

Damit Sie sich auf solche Ereignisse vorbereiten können, haben wir außerdem unter www.jahrhundertkomet.de alle wichtigen Informationen für Sie zusammengestellt. Sie finden dort Informationen und Hinweise zur Sichtbarkeit der Kometen, aber auch allgemeine Informationen über Kometen und eine Reihe besonders geeigneter Ferngläser und Teleskope.

Natürlich sind die Cometron-Geräte nicht auf die Kometenbeobachtung beschränkt, sondern machen auch bei der normalen Himmelsbeobachtung Spaß: Mit großem Gesichtsfeld und hellem Bild können Sie nicht nur wunderbar in die Milchstraße eintauchen, sondern auch Nebel und Galaxien beobachten. Durch die große Austrittspupille sind die Ferngläser auch für die Naturbeobachtung bis weit in die Dämmerung hinein geeignet und können trotz ihrer höheren Vergrößerung freihändig gehalten werden.

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

3 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

3 Artikel