Baader UFC (Universal Filter Changer)

Mehr Ansichten

von Kunden hochgeladene Bilder

Schreiben Sie eine Bewertung mit Bildern
Baader UFC (Universal Filter Changer)

Preis ab: 9,50 €

Preis wie konfiguriert: 0,00 €

Preis inkl. MwSt. (19%) zzgl. Versand

Bitte Produktvariante aus Dropdown auswählen um Verfügbarkeit zu sehen  

0

Baader UFC System - welche Teile benötige ich?

Beantworten Sie auf nachstehender Seite ein paar kurze Fragen und wir stellen daraufhin Ihren individuellen UFC zusammen.
  • universell kombinierbare Filterschublade, einfach und preiswert modifizierbar - bei Wechsel von Teleskop oder Kamera
  • größtmögliche teleskopseitige Öffnung von 65mm im Durchmesser (abhängig vom teleskopseitigen Anschluss - z.B. RASA)
  • Filterschieber erhältlich für alle gängigen 2" gefasste Filter (max. 6mm Bauhöhe), sowie für ungefasste Filter 50.4mm rund und 50x50mm quadratisch
  • diverse Verlängerungen sowie Teleskopseitige und Kameraseitige Adapter verfügbar. Stellen Sie sich hier ihren Baader-UFC zusammen
KOSTENLOS ZUM DOWNLOAD:
3D-druckbare UFC-Box für Filterschieber


Weitere Informationen und Download-Link finden Sie hier.

Preis wie konfiguriert: 0,00 €

Fragen zum Produkt

Noch keine Produktfragen. Stellen Sie als Erster eine Frage zu diesem Produkt - Sie wird von unseren Kunden oder von einem Admin beantwortet.
Beschreibung

Details

Baader UFC (Universal Filter Changer)

2459112_application_both-sides UFC 2" Filterschieber (#2459112) mit montiertem Filter, Vorder- und Rückseite
2459113_application_both-sides UFC D 50.4 Filterschieber (#2459113) mit montiertem Filter, Vorder- und Rückseite
2459114_application_both-sides
UFC 50x50 Filterschieber (#2459114) mit montiertem Filter, Vorder- und Rückseite


Das Baader UFC- System (Universal Filter Changer) schließt eine große Lücke. Es gibt auf dem Markt keine so vielseitig für verschiedenste Teleskop- und Kamerasysteme verwendbare Filterschublade mit genügend großem Anschlussdurchmesser, welche gleichzeitig extrem kurzbauend ist aber auch Filtergrößen bis zu 50x50mm vignettierungsfrei aufnimmt. Diese Eigenschaften sind Bedingung um die neuen, schnellen Optiken wie z. B. SC/HD Teleskope mit Hyperstar und die neuen RASA Geräte von Celestron, sowie alle anderen Prime-Focus Astrografen mit geeigneten Filtern betreiben zu können, an denen ein reguläres Filterrad zu viel von der Frontöffnung abschatten würde. Zudem sind Prime-Fokus-Optiken zwangsläufig mit sehr kurzem Backfokus ausgestattet und erfordern eine besonders platzsparende Filterschublade. Am 11" RASA lässt sich ein UFC mit einer FLI-Kamera ML16803 oder mit einer FLI ML16200 höchst effektiv anwenden. Die ML Kameras von FLI eigenen sich durch Ihre kompakte und runde Bauform besonders für den Einsatz an Prime-Focus-Optiken. Da Celestron für die RASA Geräte nur die für DSLR gängigen T-2 und M48 Gewindeadapter anbietet, war die Adaption einer großen CCD Kamera mit Filterwechsler bislang nicht möglich.

Vielseitig einsetzbar – für fast jedes Teleskop / jede Kamera

ufc-dslr-sp54_camera-adaptation UFC mit 50x50 Filterschieber, SP54 Adapter, Gegenlichtblende sowie DT-Ring SP54/M62 und Stepper Ring M62/M72 zur Adaption an Kameraobjektive 2" Verlängerung aus Steckhülse und Clicklock mit UFC System zum schnellen Filterwechsel

Um das System nicht auf den RASA zu beschränken bieten wir zu beiden Seiten der Filterkammer nahezu für alle Kameras und Teleskopsysteme geeignete Adapter an. Der neu entwickelte S 70-Schwalbenschwanz ist extrem kurzbauend und mit Hilfe der grossen Vielfalt an Adaptern können diverse Eigenadaptionen, sowie größere Gewinde von Takahashi, TEC, Astro Physics, Feathertouch usw. genutzt werden. Durch einen Adapter auf unser SP54 Gewinde, kann die Filterschublade sogar unter Verwendung von Steppringen vor nahezu jedes gängige DSLR-Kameraobjektiv adaptiert werden. Dies bietet für viele Amateure erstmals eine Möglichkeit, LRGB-Aufnahmen mit bis zu 50x50mm Filtern vor Teleobjektiven an astrotauglichen DSLR- oder System-Kameras zu machen. Das UFC-System kann nahezu alles mit allem verbinden, indem man das immer gleiche Filter-Basisgehäuse erwirbt und dann einfach die notwendige Front- und Rückplatte des UFC zusammen mit den Distanzringen so wählt wie es der jeweilige Chipabstand erfordert.

 

1 ¼" Verlängerung aus Steckhülse und Clicklock mit UFC System zum schnellen Filterwechsel2459145_varilock Mit der S70 Varilock können Sie stufenlos die optische Baulänge zwischen 15 und 20mm einstellen

Zu diesem Zweck bieten wir ein Set mit passenden UFC-Verlängerungshülsen, sowie einer von 15 mm bis 20 mm stufenlos einstellbaren S70 VariLock-Verlängerung an, um den Abstand von Filter und Bildebene so kurz wie möglich zu halten. Alle Bauteile sind optimiert um vor der eigentlichen Filterschublade den größtmöglichem Durchlass zu erhalten und dennoch den passenden Abstand zwischen Teleskop und Chip präzise einstellen zu können. Die Filterschublade selbst sitzt dadurch jeweils so dicht wie möglich vor der Kamera, Abschattung durch die Filter wird minimiert.

Eigenschaften des Baader-UFC

2459110_baader-ufc-filter-changer_animation_2000px Nur ein "Click" auf den Stift löst den Filter aus der magnetischen Verankerung. Danach lässt sich dieser einfach entfernen.

  • universell kombinierbar, sowie einfach und preiswert modifizierbar - bei Wechsel von Teleskop oder Kamera
  • größtmögliche teleskopseitige Öffnung von 65mm im Durchmesser (abhängig vom teleskopseitigen Anschluss - z.B. RASA)
  • Filterschieber erhältlich für 2" gefasste Filter, sowie für ungefasste Filter 50.4mm rund und 50x50mm quadratisch
  • durch Kombination von angefedertem ClickStop und einem zusätzlichen Haltemagneten hat jeder Filterschieber eine definierte, reproduzierbare Endlage. Zum Filterwechsel genügt ein leichter Druck auf einen Auswerferstift. Die Griffschraube dient nur zum Festhalten der Filterschublade und übt bei der Entnahme des Filterschiebers keinen seitlichen Zug auf die ganze Teleskop­-Positionierung aus.
  • ggfs. kann diese Griffschraube auch entfernt werden, falls der Griffkopf im Primärfokus über den Kamerakörper herausragt
  • die Filterarten 50.4 mm und 50x50 mm werden von chemisch geschwärzten rostfreien Schrauben, jeweils mit einer Beilagscheibe aus weichem Plastik spannungsfrei gehalten.
  • alle gängigen 2 Zoll Filterfassungen mit maximal 6 mm Bauhöhe lassen sich in den 2" Filterschieber einschrauben
  • passende Verlängerungshülsen mit 65mm freiem Durchlass sind in vier Längen erhältlich (5/15/40 mm sowie 15-20mm VariLock)

Wir versuchen stets ein Höchstmaß an Zukunftssicherheit in die typischen Baader-Produkte hinein zu konstruieren. Daher wurden beim UFC absichtlich keine Gewinde fest in den Filterwechsler eingebaut, sondern durch die sehr kurze und massiv konstruierte S70 Ringschwalbe die Möglichkeit geschaffen, den UFC-Grundkörper immer wieder zu erweitern oder mit anderen Adaptern einer neuen Anwendung zuzuführen. Alles in allem ist das Baader-UFC das umfassenste Filter-Schubladensystem, welches für astrofotografische Anwendung angeboten wird.

>> Zu allen UFC-Produkten <<

Technische Daten

Zusatzinformation

Technische Daten noch nicht spezifiertBitte Produktvariante aus Dropdown auswählen um die technischen Daten des ausgewählten Produktes zu sehen
Bewertungen

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Durchschnittliche Gesamtbewertung:
2 Bewertungen
5 Stern
1
4 Stern
1
3 Stern
0
2 Stern
0
1 Stern
0
  • Datum - Neueste Zuerst
  • Datum - Neueste Zuerst
  • Datum - Älteste Zuerst
  • Am besten bewertet
  • Niedrigste Bewertung
  • Am Hilfreichsten

2 Artikel

MUC 322/11/2018 19/11/201808:29
  • Quality:
Fast perfekt
Ich habe meine alte Filterschublade gegen die UFC getauscht und bin von der Haptik sehr angetan. Die gefassten Filter lassen sich leicht einschrauben und die Schubladen sind schnell getauscht. Die UFC ist sehr kurzbauend und auch deutlich leichter. Vier Kritikpunkte gibt es:
1. die UFC Adapter lassen sich nur an der Fernrohrseite rotieren. Möchte man einen Zenitspiegel okularseitig anbringen, muß der UFC "verkehrt" herum mit Hilfe diverser Adapter angebracht werden da der Spiegel sonst je nach Gewindeanfang irgendwo hin zeigt. Dadurch ensteht das Problem, dass es auf der anderen Seite keinen Anschluss gibt, der ein SC Innengewinde für eine 2" Steckhülse hat und man wieder mit Adaptern arbeiten muß. Hier müßte Baader nachlegen und ähnlich der Gegenlichtblende einen 2" Steckadapter anbieten.
2. Die Schraube zum Herausnehmen der Schublade ist sehr klein. Wenn man im Winter mit Handschuhen arbeitet besteht die Gefahr, dass diese aus den Fingern rutscht. Eine größere und griffigere Schraube wäre sicher drin (habe mir ein paar M3 Rändelschrauben aus dem Baumarkt besorgt die deutlich besser sind).
3. Alte Filterfassungen mit 8mm Höhe passen nicht.
4. Bei einer meiner M48 Filter Fassungen ist das Gewinde offenbar 1/10mm zu lang und blockiert beim Einstecken die Schublade. 1/2mm mehr Luft beim M48 Gewinde der Schubladen wäre ratsam.
1
0
Vielen Dank für Ihre ansprechende und kritische Bewertung. Wir möchten gerne kurz auf Ihre bemängelten Punkte eingehen.
  1. Einen solchen Steckadapter haben wir bereits in Form unserer 2" Steckhülse. Dafür liegt unserer UFC 2" Filterschublade ja auch extra ein Spacer-Ring bei. Noch eleganter allerdings wäre die Produktion eines kameraseitigen UFC-Adapters mit S58 Schwalbenschwanz-Aufnahme. Damit wäre die Schublade an jedem Baader 2" Spiegel frei rotierbar. Vielen Dank hier für die Anregung, wir werden eine derartige Produktion gerne in Erwägung ziehen.
  2. Die etwas kleineren Schrauben waren hier eine optische Entscheidung, da das UFC System ursprünglich für Prime Focus Teleskope entwickelt wurde und daher alles so "schlank" wir möglich aussehen sollte. Wir nehmen uns aber Ihre Anregung gerne zu Herzen, können diesbezüglich aber nichts versprechen.
  3. Daran können wir leider nichts ändern, da die Schublade so kurz wie möglich sein musste
  4. Auch hier war das Kurzbauend wichtig. Daher konnten wir nicht mehr "Fleisch" für das Gewinde lassen, haben aber jeder 2" (M48) Schublade einen dünnen Ring beigelegt, den man auf das M48 Gewinde des Filters machen kann und dann zusammen einschraubt. Damit kommt der Filter minimal höher in der Fassung und klemmt dann nicht mehr.
    Gerne können wir Ihnen einen derartigen Ring nachliefern, falls er in Ihrer Sendung gefehlt hat.
Freundliche Grüße,
Team Baader Planetarium
Antworten
Show more comments (-1) Hide comments
Lightcatcher 255/09/2018 13/09/201817:31
  • Quality:
UFC filter for RASA telescope
As I have QHY168C One Shoot Color camera and I wanted to connect it to Celestron RASA scope, I found the best solution by using UFC system from Baader.
As many manufacturers on the market, nearly the same amount of different systems available and different focus distances, so to simplify my adapter set I've ordered only necessary minimum. I've asked in local astronomy shop to just shorten the longest extension so I can achieve the focus distance.
After that, everything was fitting perfectly.
  • Simplicity and loads of options with extensions
  • The main adapter for the RASA should have some quick disconnection solution to avoid unscrewing troublesome and delicate thread.
1
0
Antworten
    • @Lightcatcher  can you list what basics you needed? I Want to do the same and connect a ASI094mc (and optionally my ASI1600MM
      Antworten
      0
      0
    • @Lightcatcher I tried this exact same setup and it would not even come to focus. 40mm proved to be too much. It came out to 75.5mm for the recommended RASA 72.8mm. Did you actually test this and it worked? If so I have no idea why mine would not reach focus.
      Antworten
      0
      0
Show more comments (1) Hide comments

2 Artikel

What kind of abuse are you reporting?
    Please, wait...