ECHELON FERNGLÄSER

Die Echelon-Ferngläser werden in den USA mit hochwertigen japanischen Optiken gefertigt und sind die Highend-Großferngläser von Celestron. Alle drei sind stabile Feldstecher mit 70mm-Objektiven, vollständig mehrfachvergüteter Optik, BaK-4-Prismen und großer Austrittspupille, die für die Beobachtung von weit entfernten Objekten ausgelegt sind. Sie sind mit der bewährten XLT-Vergütung von Celestron versehen, um Lichtverluste zu minimieren. Das Ergebnis sind scharfe, sehr kontrastreiche Bilder, auch wenn Sie weit entfernte Ziele in der Dämmerung beobachten. Das wasserdichte, gummi-armierte Aluminiumgehäuse widersteht auch rauhen Bedingungen.

EIGENSCHAFTEN: XLT vollständig mehrfachvergütete Optik | BaK-4 Prismen | Große Austrittspupille | Großzügiger Augenabstand | Wasserdicht und stickstoffgefüllt | Gummi-armiertes Aluminium-Gehäuse | Gewinde für Stativadapter

LIEFERUMFANG: Objektivdeckel | Regenschutz | Neopren-Tragegurt | Wasserdichter Tragekoffer

 

TESTBERICHT

Auf Best Binoculars ist ein ausführlicher Testbericht (auf Englisch) zum 20x80 Echelon erschienen.

 


Die Celestron-Ferngläser im Überblick

Wo liegen die Stärken der verschiedenen Celestron Fernglas-Serien? Diese Tabelle (PDF, ca. 6MB) gibt Ihnen den schnellen Überblick:

 

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel