RASA 11" - Rowe-Ackermann Schmidt Astrograph

Mehr Ansichten

von Kunden hochgeladene Bilder

Schreiben Sie eine Bewertung mit Bildern
RASA 11" - Rowe-Ackermann Schmidt Astrograph

# 822250

4.495,00 €
Preis inkl. MwSt. (19%) zzgl. Versand

Auf Lager  

1

  • 11-Zoll f/2.2
  • Linsen mit seltenen Erden zum Ausgleich von Farbfehlern, Koma und Bildfeldebnung
  • Optimierter, 43,3 mm großer Bildkreis ermöglicht nadelscharfe Bilder auch am Rand der größten astronomischen Kamera-Sensoren, das nutzbare Bildfeld erstreckt sich sogar bis auf 52mm für noch größere Sensoren
  • Spezielle lineare Fokussierer-Lagerung aus Messing verringert Spiegelshifting, der 10:1 FeatherTouch Mikro-Fokussierer ermöglicht sehr genaues Fokussieren.
  • Leiser, leistungsstarker 12V MagLev Ventilator mit Staubschutz reduziert die Auskühlzeit
  • Gängige Kamera-Adapter (T-Gewinde und M48) für den Anschluss der meisten CCD- und DSLR-Kameras im Lieferumfang
Beinhaltet bzw. ist kompatibel mit diesen Celestron-Technologien:
RASA (Rowe Ackermann Schmidt Astrograph) StarBright®-XLT-Systems - High Performance Coatings

Fragen zum Produkt

Noch keine Produktfragen. Stellen Sie als Erster eine Frage zu diesem Produkt - Sie wird von unseren Kunden oder von einem Admin beantwortet.
Beschreibung

Details

11" RASA - Rowe-Ackermann Schmidt Astrograph

Der Rowe-Ackermann Schmidt-Astrograph macht es Ihnen sehr leicht, mit modernen DSLR- oder astronomischen CCD-Kameras beeindruckende Astro-Fotos zu erstellen. Das schnelle f/2,2-System mit großem Gesichtsfeld hat gegenüber der klassischen Fotografie bei f/10 zwei große Vorteile: Viel kürzere Belichtungszeiten und dadurch weniger Anfälligkeit für Nachführfehler. So können Sie bessere Aufnahmen in kürzerer Zeit gewinnen und oft sogar auf einen Autoguider verzichten.

Der Rowe-Ackermann Schmidt Astrograph ist der legitime Nachfolger der Schmidt-Kamera von Celestron, der in den 1970er noch mit Filmnegativen verwendet wurde.

Heute, da die CCD-Sensoren genauso groß wie Dia-Negative oder sogar noch größer sind, bietet dieser Schmidt Astrograph einen Bildkreis von vollen 43mm, sodass Sie auch auf großen Sensoren nadelscharfe Sterne erhalten – bis zu 52mm sind nutzbar. Dieser große ausgeleuchtete Bildkreis und eine Brennweite von nur 620mm ergeben das perfekte Instrument für die Fotografie von großen Himmelsregionen und ausgedehnten Objekten. So können Sie unter anderem Mosaikbilder des gesamten Himmels erstellen oder Veränderliche Sterne, Supernovae oder Kometen jagen.

Optische Leistung
Der Rowe-Ackermann Schmidt Astrograph hat eine neu konstruierte Optik mit einem vierlinsigen Korrektor mit Gläsern mit seltenen Erden, die Farb- und Abbildungsfehler wie Koma und Bildfeldwölbung unterdrücken. Nie zuvor hat ein Astrograph in dieser Preisklasse über das gesamte Bildfeld diese optische Qualität und Spot-Größe geliefert. Die Konstruktion ermöglicht auch eine sehr geringe Vignettierung.

Weitere Eigenschaften
Weitere Eigenschaften wie wie eine spezielle, lineare Messinglagerung des Fokussierers und der Feathertouch Mikro-Fokussierer ermöglichen Ihnen die exakten Einstellungen für das perfekte Bild. Ein 12V MagLev Ventilator verkürzt die Auskühlzeit und sorgt für einen idealen Luftzug durch den Tubus und die staubgeschützten Belüftungsöffnungen.

Der Rowe-Ackermann Schmidt Astrograph wurde als vollständiges System für die Astrofotografie entwickelt und liefert mit DSLR- und astronomischen CCD-Kameras die besten Ergebnisse. Jedes Element bis hin zur Dicke des Glases im vollständig mehrfachvergüteten optischen Fenster oder optionalen Filtern wurde jede Komponente des Systems berücksichtigt und aufeinander abgestimmt.

Weitere Informationen
Technische Daten

Zusatzinformation

Allgemein
Hersteller Celestron
Artikelnummer (#) 822250
Hersteller-Artikelnummer (#) 91075
EAN Code 4047825031723
Gewicht (kg) 15.9 kg
Optik
Teleskopserie RASA
Optische Bauart RASA
Öffnung (mm) 279.4 mm (11")
Brennweite 620 mm
Öffnungsverhältnis 2.22
Backfokus 72.8mm von der vorderen Linsengruppe, 55mm von den mitgelieferten Kameraadaptern
Auflösung (RAYLEIGH) 0.50 Bogensekunden
Auflösung (DAWES) 0.41 Bogensekunden
Obstruktion 114 mm
Fangspiegelobstruktion 11.4 cm
Tubuslänge 84 cm
Montierung
Montierung Keine Montierung (nur OTA)
Schwalbenschwanz kompatibel CGE (3“ Losmandy-Style)
Beinhaltetes Zubehör
Sucher Nicht im Lieferumfang
inkl. Zubehör 11“ RASA mit 3“-Prismenschiene, 42 mm T-Adapter, 48 mm Kameraadapter
Downloads
Bewertungen

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Durchschnittliche Gesamtbewertung:
1 Bewertung
5 Stern
1
4 Stern
0
3 Stern
0
2 Stern
0
1 Stern
0
  • Datum - Neueste Zuerst
  • Datum - Neueste Zuerst
  • Datum - Älteste Zuerst
  • Am besten bewertet
  • Niedrigste Bewertung
  • Am Hilfreichsten

1 Artikel

André 32/02/2019 02/02/201906:16
  • Quality:
Recommend:
Definitiv
Erste Versuche mit dem Rasa11
Hier einmal ein erster Versuch, mit dem Rasa11 den Orion aufzunehmen. Als Kamera diente die ALTAIR 183c Fan V2.
Die Einstellungen habe ich noch nicht genau abgestimmt, aber ich denke, man kann das Potential schon erkennen.
  • Die Optik
  • Stromversorgung des Lüfters passt mit Steckanschluss nicht, keine Funktion, da der nötige Kontakt nur mit Schraubverschluss hergestellt werden kann. Schade bei dem Preis!
1
0
Antworten
Show more comments (-1) Hide comments

1 Artikel

What kind of abuse are you reporting?
    Please, wait...