Service & Reparaturen

Sollte Ihr Celestron-Gerät einmal einen Defekt aufweisen, werden wir gerne versuchen Ihnen zu helfen.

Bitte füllen Sie jedoch das benötigte Celestron Support- und Reparaturformular erst dann aus, wenn Sie auch den unten beschriebenen Anschaffungsnachweis vorliegen haben, vielen Dank!

1. Defekte und Service innerhalb der zwejährigen Gewährleistungszeit

Wenn Sie Ihr Gerät bei einem (von Baader Planetarium autorisierten) Händler erworben haben, wenden Sie sich bei allen aufkommenden Fragen bitte zunächst an diesen Händler. Dieser ist rechtlich gesehen Ihr Vertragspartner und immer Ihre erste Anlaufstelle!

Wir sind nicht der einzige Importeur, der Celestron-Geräte in Deutschland/EU vertreibt. Amazon kauft z.B. aus ausländischen Quellen zu. Wir können jedoch nur für Kunden tätig werden, deren Geräte wir in die EU eingeführt haben. Deshalb benötigen wir in jedem Fall die Kopie einer Anschaffungsrechnung, nur diese gilt als Herkunfts- und damit Gewährleistungsnachweis, sowie als Grundlage für jegliche Serviceleistungen oder Beratung nach Ablauf der zweijährigen Gewährleistung.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass bei Geräten die nicht bei uns oder einem von uns belieferten deutschen Händler erworben wurden, keine Leistungen wie z.B. Beratung, Service oder eine (Gewährleistungs-) Reparatur unsererseits übernommen werden können.

Bitte beachten Sie unbedingt auch diese Wichtigen Pflegehinweise für astronomische Geräte

2. Defekte außerhalb der Gewährleistungszeit

Wir versuchen jedem unserer Kunden aus 35 Jahren Tätigkeit als Celestron-Importeur zu helfen. Sofern Ersatzteile vorhanden sind, können wir viele Jahre alte Celestron Teleskope und Montierungen noch in Stand setzen. Nur leider schaffen wir das nicht in jedem Fall. So lässt sich z.B. nicht mehr jedes Ersatzteil aus über 60 Jahren Celestron-Geschichte beschaffen. Um die Erfolgsaussichten zu erhöhen, teilen Sie uns bitte genau mit welches Gerät Sie besitzen (genaue Bezeichnung, Anschaffungsjahr), in jedem Fall mit Fotos des Gerätes und evtl. des Schadens und mit Anschaffungsrechnung (ggfs. mit den Kaufdokumenten des Vorbesitzers) und beschreiben Sie den Defekt möglichst genau. Vor jeglicher Reparatur müssen wir Ihr Celestron Teleskop/Montierung begutachten und zunächst eine kostenpflichtige Reparaturkostenschätzung mit Ihnen besprechen. Persönliche Besuche sind dafür leider nicht möglich.

3. Begutachtung

Eine Reparatur-Einsendung kann nur nach Erteilen einer Fallnummer (RMA) erfolgen, sodass eine solche Sendung in unserem Reparatursystem angemeldet und eingetaktet werden kann.

Wenn Ihr Celestron Teleskop/Montierung von uns importiert wurde (als Nachweis der Zuständigkeit dient in jedem Fall die Anschaffungrechnung) und Sie bei uns eine Reparatur beantragen, so ermitteln wir zunächst unsere Zuständigkeit und senden Ihnen ggfs. eine RMA-Fallnummer welche jede Rücksendung begleiten muss und die Teil der Anschrift wird. Nach Ankunft begutachen wir das Gerät vorab, um den Reparaturumfang zu ermitteln sowie die Kosten abzuschätzen.

Für Fremdimporte die nicht nachweislich von uns oder einem durch uns belieferten Händler erworben wurden, können wir leider keine Begutachtung oder Reparaturen/Ersatzteile anbieten.

Für die Beurteilung der Reparaturchancen und/oder die Erstellung einer Kostenschätzung veranschlagen wir eine Kostenpauschale von 45,- EUR plus 25,- EUR Verwaltungs-/Verpackungspauschale zuzüglich der Rückversandkosten. Die Kostenpauschale wird bei eventueller Reparaturannahme und Auftragserteilung mit den Reparaturkosten verrechnet. Verwaltungs-/Verpackungspauschale und Rückversandkosten werden auch im Reparaturfalle berechnet.

Bitte füllen Sie dazu das oben erwähnte Celestron Support- und Reparaturformular aus, vielen Dank!

4. Ersatzteil-Bezug und Reparaturberatung

Leider können wir keine Ersatzteile zum Selbsteinbau verkaufen, die Belieferung mit Ersatzteilen ist vom Werk aus begrenzt und wird für Gewährleistungsfälle und/oder kostenpflichtige Reparaturen reserviert. Ebenso können wir leider keine Reparaturberatung per Telefon oder Email zur Unterstützung von eigenen Reparaturversuchen an Celestron Geräten anbieten.

5. Autorisierung zur Rücksendung

Bitte senden Sie defekte Geräte oder Teile nicht ohne vorherige Erteilung einer Reparaturautorisierung (RMA), ansonsten kann keine Dienstleistung ausgelöst werden.

6. Anfragen aus dem Ausland

Bitte beachten Sie, dass wir Begutachtungen, Service und Reparaturen lediglich für von uns importierte Geräte anbieten können. Als Nachweis dient stets die Anschaffungsrechnung die von uns oder einem von uns autorisierten deutschen Händler stammen muss. Die zuständigen Vertretungen im Ausland können wir bei Bedarf gerne benennen.

7. Ersatz-Schmidtplatten

Gelegentlich erreichen uns Anfragen wegen gebrochenen Schmidtplatten.

Schmidtplatten sind das optisch aufwändigste Teil des optischen Tubus eines SC- oder EdgeHD-Celestron-Teleskops. Wir erhalten diese wichtigen Ersatzteile nur in sehr geringen Stückzahlen, daher reicht die uns zugänglich gemachte Anzahl dieser Ersatzteile nur dazu aus, um den Service für unsere eigenen Kunden und Händler sicherstellen zu können.

Wir bitten um Verständnis, dass wir solche schwer zu beschaffenden Ersatzteile ebenfalls nur gegen Vorlage eines Kaufbelegs eines Celestron Teleskops in der zur Schmidtplatte passenden Bauart/Größe verkaufen können. Dieser Kaufbeleg muss von uns oder von einem durch uns belieferten Händler ausgestellt sein. Sowohl Endkunden als auch unsere Händler müssen in jedem Einzelfall einen solchen Kaufnachweis vorlegen, als Beleg dass der betreffende optische Tubus in unser Zuständigkeitsgebiet fällt und bei uns oder einem von uns autorisierten Händler gekauft wurde. Für Geräte aus anderen Vertriebsgebieten sind andere Importeure zuständig.

Bitte beachten Sie: der Umbau einer Schmidtplatte ist ohne Kenntnisse in Feinmechanik und Optik nur unter großem Risiko durchführbar. Die asphärische Schmidt-Linse ist sehr empfindlich gegen Fehlbehandlung. Wir übernehmen ggfs.  beim Verkauf von Schmidtplatten keine Gewährleistung für eine befriedigende optische Leistung oder eine fehlerfreie Funktion. Wir verlangen in jedem Fall volle Vorauszahlung und versenden in absolut sicherer Versandverpackung um bei einem Plattenbruch beim Einbau durch den Kunden sicher zu sein, dass die Schmidt-Linse in einwandfreiem Zustand angeliefert worden ist.

Eine erneute Gewährleistung für einwandfreie - altersgemäße - optische Leistung des Teleskops nach dem Einbau einer neuen Schmidtplatte können wir nur übernehmen, wenn der Einbau durch uns erfolgt. Dabei fallen neben den Kosten für die jeweilige Schmidtplatte noch Kosten für Arbeitszeit und Hin- und Rückversand an. Bitte sehen Sie dazu das C&C-Serviceangebot ein.

Bei Fragen zum C&C-Serviceangebot kontaktieren Sie bitte unsere Serviceabteilung: service@celestron-deutschland.de


Unsere Reparaturabteilung ist aufgrund der anhaltenden Coronaeinschränkungen und durch krankheitsbedingte Ausfälle außerordentlich belastet. Für dadurch bedingte Verzögerungen bitten wir vielmals um Verständnis.