StarAid 1.25" nach C-Mount Adapterring

StarAid 1.25" nach C-Mount Adapterring

# 1485010

30,00 €
Preis inkl. MwSt. (19%) + Versand

Auf Lager  

1

  • Adaptiert den StarAid Revolution Standalone Autoguiding – Revision B (#1485001, € 890,-) an ein C-Mount Leitrohr.
  • Benötigt das 1,25" Filtergewinde am StarAid Revolution. Eventuelle Filter müssen daher an der Vorderseite des Leitfernrohrs angebracht werden.
  • Ermöglicht den Anschluss eines QHY miniGuideScope (verschiedene Versionen / Varianten erhältlich) an den StarAid Revolution. In diesem Fall muss der schwarze Adapterring am Ende des QHY miniGuideScopes durch den StarAid 1.25" nach C-Mount Adapterring ersetzt werden. Ideal für alle, die Astrofotografie mit einer kleinen Reisemontierung und einer DSLR oder spiegellosen Systemkamera betreiben.
  • Bauhöhe: 5mm

Fragen zum Produkt

Noch keine Produktfragen. Stellen Sie als Erster eine Frage zu diesem Produkt - Sie wird von unseren Kunden oder von einem Admin beantwortet.
Technische Daten

Zusatzinformation

Hersteller StarAid
Artikelnummer (#) 1485010
EAN Code 4047825051103
Nettogewicht (kg) 0.004
Bewertungen
Durchschnittliche Gesamtbewertung:
1 Bewertung
5 Stern
1
4 Stern
0
3 Stern
0
2 Stern
0
1 Stern
0
  • Datum - Neueste Zuerst
  • Datum - Neueste Zuerst
  • Datum - Älteste Zuerst
  • Am besten bewertet
  • Niedrigste Bewertung
  • Am Hilfreichsten

1 Artikel

Christoph Kaltseis 222/08/2021 11/08/202109:06
  • Quality:
StarAid Rev-B mit QHY miniGuideScope
Dass ich mit der Celestron CGX-Montierung sehr gut zurecht komme, hatte ich ja bereits in meiner letzten Bewertung und dem Blog-Beitrag "Celestron CGX-Montierung in Kombination mit StarAid Revolution als Guider" berichtet, wo ich den Baader Multi-Purpose Vario Finder 10x60 als Leitrohr verwendete.

Ich habe nun eine Zeit lang auf den StarAid 1.25" nach C-Mount Adapterring # 1485010 für die Befestigung des StarAID – Revision B am QHY miniGuideScope gewartet. Als der Adapter endlich ankam, konnte ich loslegen… aber 2021 ist wohl ein Jahr, das wenig für Astronomie übrig hat. Am letzten Wochenende konnte ich dann wenigstens unter wechselnden Bedingungen einen Test mit den kleinen QHY GuideScope versuchen.

Und was soll ich sagen: Einfach und GENIAL! Einfach einschalten und den StarAid über das Smartphone-Display fokussieren, kalibrieren und los. Bitte schaut euch die Werte anhand der Screenshots meines Smartphones an, was der StarAid machte.

Der Weg in der Anwendung ist klar:

Erst die Montierung mit der internen Routine der Montierung am Himmel ausrichten (AllStar Polar Alignment / Verfeinerung mit 2 Sternen), danach den StarAid mit dem Live View am Smartphone fokussieren – dieser Schritt ist enorm wichtig, damit es mit 130mm wirklich passt!

Anschließend noch die Kabelverbindung zur CGX herstellen (am Autoguider-Port anstecken) und in der Software dann auf Guide drücken, und die nächsten Schritte laufen automatisch ab. Danach vergeht eine kurze Zeit, die Kalibrierung der CGX war ruckzuck abgeschlossen, und das Guiding lief. An der CGX hatte ich als Guiding Speed für RA 40 und für DEC 45 eingestellt.

Was dann kam – nun, besser geht es nicht, alles lief reibungslos. Dazu waren die Bedingungen oft sehr gut (es war klar), nur ab und zu zog etwas durch.

Im Ergebnis war es das gleiche – rund und rund und rund… TOP! So klein so leicht und absolut ohne ein Problem oder hängen bleiben – einfach AUTOGUIDING!

CS und hoffe auf besseres Wetter im letzten Abschnitt von 2021!
0
0
Antworten
Show more comments (-1) Hide comments

1 Artikel

What kind of abuse are you reporting?
    Please, wait...